Detail

Fenaco/Landi bestellt Kartoffel-Boxen aus Schweizer Holz

Die fenaco Genossenschaft (Marke Landi) bestellt bei zwei Schweizer Lieferanten 4700 Grossboxen für Kartoffeln und Lagergemüse mit dem Label Schweizer Holz. Mit der Vergabe dieses Grossauftrags bekennt sich die Landi zu Schweizer Holz, verarbeitet in der Schweiz.

Kartoffelpaloxe; Bild WK-Paletten AG

Die Bestellung über 4700 Grossboxen aus Schweizer Holz ist der grösste Auftrag, der in der Schweiz je für diese Gebindeart vergeben worden ist. Zum Zug kommen das Emmentaler Unternehmen WK-Paletten AG und der Aargauer Holzbetrieb Ruedersäge AG. Die hochwertigen Boxen bestehen aus einer Kombination von Nadel- und Eichenholz. Der Preis pro Gebinde liegt nach Anaben der Landi deutlich über internationalen Konkurrenzprodukten.

Zur Medienmittelung der fenaco vom 08.03.2021