Aktuelles 

Welche Bäume trotzen der Hitze? Pionierprojekt im Zuger Wald

Die Trockenheit des Sommers 2018 hat dem Schweizer Wald zugesetzt. Viele Bäume sind abgestorben, wie ein Beitrag im Magazin «Schweiz aktuell» des Fernsehsenders SRF zeigt. Die Waldbesitzer reagieren und versuchen mit der Pflanzung von Baumarten, die gegen die Hitze resistent sind, die Wälder auf den Klimawandel einzustellen. Vorreiterin ist die Korporation Zug, die in Hünenberg auf einem Versuchsareal hitzebeständige Alternativen zu den im Schweizer Wald heute meist verbreiteten Bäume sucht. Ruedi Bachmann, Geschäftsführer von WaldZug und Betriebsleiter Forst der Korporation Zug, erklärt, wie das geht.
Hier zum Beitrag

 

WaldZug kritisiert das jüngste Sparprogramm der Zuger Regierung

WaldZug beklagt sich in der Vernehmlassungsantwort zum Sparprogramm „Finanzen 2019“, das die Zuger Regierung vorgelegt hat, über den geplanten Dienstleistungsabbau gegenüber Waldeigentümern und Forstbetrieben. Wenn der Kantonsrat alle geplanten Gesetzesänderungen und Beitragskürzungen gutheisse, drohe dies die schlanken und gut funktionierenden Stukturen im Zuger Forstwesen zu zerstören. Weiterlesen.

Holzmarkt 

WaldZug setzt sich dafür ein, dass die Nachfrage nach heimischem Holz zu fairen Preisen befriedigt werden kann. 

Hier geht es zu den Holzmarkt-Seiten von WaldSchweiz.

Stellenmarkt 

Auf dem Holzweg? Für die Stellensuche in der Schweizer Wald- und Holzbranche ist die Zeitschrift WALD und HOLZ die erste Adresse. Alle Angebote finden sich auf dieser Seite auch online: Stellenbörse

Offene Stellen bei WaldSchweiz.

Reinschauen! 

Drei Erklär-Clips helfen bei der PR für die Waldwirtschaft. Zum Youtube-Kanal von WaldSchweiz.

Wie weiter 


Hier geht’s zum Amt für Wald und Wild des Kantons Zug.

 


Hier geht’s zur Plattform des Schweizer Holzes.

 


Hier geht's zum nationalen Dachverband WaldSchweiz