Aktuelles 

Zuger Waldeigentümer sind unzufrieden mit der Politik des Kantons

Die Zuger Waldeigentümer haben an der Generalversammlung vom 23. März ihre Kritik am Regierungsrat wiederholt. Die immer neuen Sparmassnahmen gingen den Forstbetrieben an die Substanz. Auch fordert der Verband eine bessere Zusammenarbeit mit kantonalen Stellen. Weiter lesen...

 

WaldZug kritisiert das jüngste Sparprogramm der Zuger Regierung

WaldZug beklagt sich in der Vernehmlassungsantwort zum Sparprogramm „Finanzen 2019“, das die Zuger Regierung vorgelegt hat, über den geplanten Dienstleistungsabbau gegenüber Waldeigentümern und Forstbetrieben. Wenn der Kantonsrat alle geplanten Gesetzesänderungen und Beitragskürzungen gutheisse, drohe dies die schlanken und gut funktionierenden Stukturen im Zuger Forstwesen zu zerstören. Weiterlesen.

Holzmarkt 

WaldZug setzt sich dafür ein, dass die Nachfrage nach heimischem Holz zu fairen Preisen befriedigt werden kann. 

Hier geht es zu den Holzmarkt-Seiten von WaldSchweiz.

Stellenmarkt 

Auf dem Holzweg? Für die Stellensuche in der Schweizer Wald- und Holzbranche ist die Zeitschrift WALD und HOLZ die erste Adresse. Alle Angebote finden sich auf dieser Seite auch online: Stellenbörse

Offene Stellen bei WaldSchweiz.

Reinschauen! 

Drei Erklär-Clips helfen bei der PR für die Waldwirtschaft. Zum Youtube-Kanal von WaldSchweiz.

Wie weiter 


Hier geht’s zum Amt für Wald und Wild des Kantons Zug.

 


Hier geht’s zur Plattform des Schweizer Holzes.

 


Hier geht's zum nationalen Dachverband WaldSchweiz