Detail

Luchs und Wolf sind willkommen

Der Schweizerische Forstverein (SFV) begrüsst die Präsenz von Luchs und Wolf in der Schweiz. Der Forstverein ist gegen eine Lockerung des Schutzes in der Teilrevision des Jagdgesetzes. Der SFV fordert die Erhaltung des Schutzstatus von Luchs und Wolf als geschützte Tierarten.

Der Wolf (Bild WaldSchweiz)

Weshalb bezieht der SFV Position zur Präsenz von Luchs und Wolf in der Schweiz?

Knospen und Zweige junger Waldbäume gehören zum natürlichen Nahrungsspektrum von Rehen, Hirschen und Gämsen. Diese Wildarten beeinflussen dadurch die Waldverjüngung vielerorts im Schweizer Wald derart stark, dass die von der Gesellschaft geforderten Waldleistungen beeinträchtigt werden. Wie die Jagd können auch Luchs und Wolf einen Beitrag zur Reduktion hoher Wildbestände leisten und damit zur Sicherung der Waldleistungen beitragen ‐ ein Kernanliegen des SFV.

  • Der SFV betrachtet den Einfluss von Luchs und Wolf als erwünschten Beitrag zur Bestandesregulierung von Reh, Hirsch und Gämse.
  • Der SFV begrüsst die weitere Ausbreitung des Luchses in der Schweiz und fordert das Zulassen der natürlichen Einwanderung und Ausbreitung des Wolfes.
  • Der SFV befürwortet Schutzmassnahmen für Nutztiere und deren Unterstützung durch den Bund.
  • Der SFV fordert die Erhaltung des Schutzstatus von Luchs und Wolf als geschützte Tierarten. Werden Luchs und Wolf ausnahmsweise jagdlich reguliert, ist ihr Nutzen für die Waldverjüngung in die Erwägungen einzubeziehen.
  • Der SFV anerkennt die grosse Bedeutung und Notwendigkeit der Jagd für den Wald, da eine wirkungsvolle Bejagung den Einfluss von Reh, Hirsch und
    Gämse auf die Waldverjüngung reduziert.
  • Der SFV fordert, dass die Waldverjüngung ohne Schutzmassnahmen in ausreichender Zahl und in standortsgerechter Baumartenzusammensetzung aufwachsen kann und damit Wald‐ und Jagdgesetz umgesetzt werden.
  • Der SFV fordert die Erhaltung grossflächiger, strukturreicher und vernetzter
    Lebensräume, auch ausserhalb des Waldes.

Lesen Sie mehr in der Medienmitteilung und Stellungnahme des Schweizerischen Forstvereins.